Das Haus am See in Zeesen Alles für Körper, Geist und Seele
Das Haus am See in Zeesen  Alles für Körper, Geist und Seele

Fragen, Wünsche, Anmeldungen? Schreib uns eine Whatsapp oder Email. Wir freuen uns auf Dich. 

Das Haus am See

Kathrin Neumann &

Monique Krüger-Siegert

 

0177 623 5945 + 0176 6279 7547

 

Seestr. 52

15711 Königs Wusterhausen

OT Zeesen

 

hausamseezeesen@gmail.com

Blutspendetermine in K�nigs Wusterhausen..

https://www.yogaraum-santosha.de

 

http://www.thaiyoga.de/thai-yoga.html

 

Seit dem 1.12.2018 waren schon so viele Besucher auf unserer Webseite: 

Was ist anders im Kinder Yoga?

Kürzere Übungseinheiten

Die Zeit, in der Kinder die Asanas (yogischen Körperübungen) machen, ist insgesamt kürzer als bei den Erwachsenen. Je nach Alter wird zwischen 20 – 60 Minuten aktiv Bewegung ausgeübt. Auch ist die Zeit, in der Kinder in einer Asana verweilen bzw. überhaupt hineingehen, deutlich kürzer als bei Erwachsenen. Kinder „springen“ in eine Haltung und beinahe postwendend wieder heraus. Sie mögen die Abwechslung und lernen erst nach und nach, auch mal länger zu halten und sich zu spüren. Je nach Alter der Kinder wird die Verweildauer in einer Asana langsam gesteigert.

Spielerischer Umgang mit Asanas

Kinder lernen Asanas auf spielerische Weise, in dem sie zu Löwen, Adlern, Bäumen oder Booten werden. Je nach Stundenthema kann ein und dieselbe Asana einen ganz anderen Namen tragen. Lasst Euch als Eltern also nicht verwirren, wenn Eure Kinder mal ein Adler, mal ein Windrad und mal ein Schneebesen sind – und dabei scheinbar immer das gleiche machen.

Kindgerechtes Pranayama

Dem Atem kommt im Yoga eine besondere Bedeutung zu und es wird keine Stunde geben, in der Eure Kinder nicht auch bewußt ihren Atem spüren und lenken werden. Sie werden lernen, durch die Nase tiefer und voller zu atmen und spüren, wie wohl das ihrem Körper und Geist tut. Sie lernen Entspannungstechniken durch das Atmen und erfahren, wie ihnen das auch im Alltag nutzen kann. Anders als bei den Erwachsenen werden die Kinder jedoch niemals den Atem anhalten oder dazu angehalten, ihren eigenen Atemrhythmus grundlegend zu übergehen. Da das kindliche Gehirn noch in der Entwicklung ist, wäre eine Unterbrechung der Sauerstoffzufuhr nicht ratsam.

Kreativer Teil

Diesen Teil gibt es bei den Erwachsenen nicht, ist für Kinder aber ein sehr bereichernder Teil innerhalb der Yogastunde. Hier können sie ihrer Phantasie freien Lauf lassen bzw. werden angeleitet, sie in bestimmte Bahnen zu lenken und dort eigene Ideen zu entwickeln. Im kreativen Teil wird gemalt, gesungen, gebastelt oder eine Gesprächsrunde abgehalten – je nach Stundenthema und vor allem auch je nach Bedürfnis der Kinder an diesem Tag.

Meditation / Savasana / Fantasiereise

Zur Yogapraxis gehört immer auch eine letzte Entspannungseinheit am Ende der Stunde, das Savasana. Dieses ist bei Kindern deutlich kürzer als bei Erwachsenen und anders als bei Erwachsenen wird es auch nicht in längeren Momenten der Stille gehalten, sondern oft werden die Kinder auf eine Fantasiereise geschickt, sie bekommen eine kleine Geschichte zu hören, während sie auf dem Rücken oder auf der Seite liegen und die Augen wahlweise geöffnet oder geschlossen haben.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Das Haus am See in Zeesen

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt